Links

Bagfa

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e. V. (bagfa) ist der bundesweite Dach- und Fachverband der ca. 400 Freiwilligenagenturen in Deutschland. Sie wurde im Jahr 1999 als gemeinnütziger, partei- und konfessionsunabhängiger Verein von Vertreterinnen und Vertretern lokaler Freiwilligenagenturen gegründet.

Ziel der bagfa ist es, Freiwilligenagenturen in ihrer Rolle als lokale Experten und Anlaufstellen des bürgerschaftlichen Engagements zu stärken. Sie will damit einen Beitrag zum Aufbau einer Bürgergesellschaft leisten, in der sich Bürgerinnen und Bürger, Organisationen, Vereine, Unternehmen und Kommunen für eine solidarische Gesellschaft engagieren.
Weitere Informationen finden Sie unter www.bagfa.de.


Lagfa Bayern e. V.

Die Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligen-Agenturen / Freiwilligen-Zentren / Koordinierungstellen in Bayern e. V. besteht seit 1998. Dieser Zusammenschluss der lokalen FA/FZ stärkt die kommunale Infrastruktur zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Außerdem dient die lagfa bayern e.V. als fachliches Netzwerk für die freiwilligen und beruflichen MitarbeiterInnen der FA/FZ.
Mehr Informationen unter www.lagfa.de.


Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement

Die neue Vernetzungsplattform "Engagiert in Deutschland" bringt Engagierte, Organisationen, Unternehmen und staatliche Institutionen an einem zentralen Ort im Netz zusammen - ein "Marktplatz der Zivilgesellschaft", der Einstiegswege in ein Engagement im Sozial- und Gesundheitsbereich, im Sport, im Umweltschutz und Kulturbereich eröffnet und zugleich neue Chancen der Förderung bürgerschaftlichen Engagements einschließt.

Getragen vom Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagemet (BBE) mit seinen über 220 Mitgliedsorganisationen aus Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft und weiteren Partnern ist das Projekt mit den Homepages vieler lokaler Initiativen, Freiwilligeneinrichtungen und Kommunen verknüpft - ein Netz der aktiven Bürgergesellschaft.
Unter www.engagiert-in-deutschland.de können Sie sich näher darüber informieren.


Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement

Das LBE ist eine landesweite Servicestelle für Fragen rund um das Thema Ehrenamt.
Die Aufgaben der Geschäftsstelle sind:

Zum Landesnetzwerk gehören: die Landesarbeitsgemeinschaft der Ausländerbeiräte AGABY, die Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligen-Agenturen/Freiwilligen-Zentren lagfa Bayern, die Initiative Bürgerstiftungen, der Landesverband Mütter- und Familienzentren in Bayern e.V., die Selbsthilfekoordination SeKo Bayern sowie die Landesseniorenvertretung Bayern.
Ausführliche Informationen über das Netzwerk erhalten Sie über www.wir-fuer-uns.de.


Weitere, lokale Links

Förderer
Impressum