Corona Aktionen -  Teil 2

Solidarität und Hilfsbereitschaft kennen keine Nationalität

Eine Aktion zur Unterstützung von immungeschwächten Menschen in Zeiten von Corona wurde durch ein Team von syrischen Freiwilligen ins Leben gerufen.

Interessenten können sich über Telefon, Facebook oder WhatsApp bei den Helfern melden, die dann beim Einkaufen oder auch durch andere Hilfsleistungen unterstützen.

So konnten schon etliche Hilfsbedürftige mit Lebensmitteln, Medikamenten und natürlich auch mit dem heiß begehrten Toilettenpapier versorgt werden! Ein herzliches Dankeschön an Adnan Al Asskar und seine Mitstreiter, die wieder einmal bewiesen haben, dass Hilfsbereitschaft keine Nationalität kennt und daß das Engagement von geflüchteten Menschen und Migranten ein wichtiger Bestandteil des Ehrenamts in unserem schönen Ingolstadt ist.